16. Internationaler Ostsee-Pokal

 

Santina wird beste Deutsche - Solveig verpasst nur knapp das Siegerpodest - 5 Finalplätze für TG-Aktive

Bereits zum 13. Mal besuchten wir den Internationalen Ostsee-Pokal in Satrup. Ein toller Wettkampf, der sowohl wegen seiner Athmosphäre als auch weger der Ausrichtung am langen Pfings-Wochenende äußerst beliebt ist bei den Trampolinturnern aus Deutschland und den angrenzenden Ländern.

In diesem Jahr besuchten neben 53 Vereinen aus Deutschland auch Vereine aus England, den Niederlanden und Österreich die kleine Stadt Satrup in der Nähe von Flensburg - insgesamt fast 350 Aktive.

In diesem Jahr waren wir erfolgreich wie noch nie. Santina Wübbelmann (1998) konnte als eine der jüngsten ihrer Wettkampfklasse den Wettkampf als Fünfte beenden - und war damit nach vier Niederländerinnen die beste Deutsche an diesem Tag. Immerhin 50 Mädchen stellten sich den strengen Augern der Kampfrichterinnen.

Solveig Bungert (1991) konnte die zweit-beste Pflichtübung turnen - verpatzte dann aber den Mittelteil ihrer Vorkampf-Kür. Trotzdem zog sie als Fünfte in das Finale ein, mit nur wenig Rückstand auf Platz 3. Im Finale erreichte Solveig dann noch einmal fast ihr Ergebnis von den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften - doch leider reichte es nicht mehr ganz für einen Platz unter den besten Drei.

Kirsten Grotefeld (1993) und Pia Baumgart (TSC Münster-Gievenbeck, 1993) konnten ebenfalls das Finale der besten 10 erreichen und belegten am Ende Platz 6 und 7 unter 34 gestarteten Aktiven. Auch das war ein tolles Ergebnis. Besonders ärgerlich: Pia erreichte mit der von ihr erturnten Punktzahl die Qualifikationsnorm zu den Deutschen Einzelmeisterschaften - leider ist die Meldefrist bereits vor 2 Wochen dazu abgelaufen, so dass Pia in München nicht starten darf.

Sehr erfolgreich war auch Svenja Stewin (1990), die als Siebte das Finale der Jugendturnerinnen erreichte. Am Ende sprang für sie Platz 10 von 48 Teilnehmerinnen heraus.

Schöne Übungen turnten dann noch Lisa Fleischmann (1996) und Annelie Schröder (1993) - die sich wacker schlugen, für die die Konkurrenz aber noch zu stark war. Platz 33/50 für Lisa und Platz 26/34 für Annelie war das Endergebnis.

 

 

 

 

Wettkampfdaten

Ausrichter: TST Satrup

Termin: 25.5.2007 - 27.5.2007

Teilnehmer: 350 Aktive aus 62 Vereinen und 4 Nationen

Homepage des Ausrichters: www.ostseepokal.de

 

Teilnehmer und Ergebnisse

Aktive

  • Solveig Bungert 5. / Jugendturnerinnen, 48 TN
  • Kirsten Grotefeld 6. / Schülerinnen 14 Jahre, 34 TN
  • Lisa Fleischmann 33. / Schülerinnen 11 Jahre und jünger, 50 TN
  • Santina Wübbelmann 5. / Schülerinnen 11 Jahre und jünger, 50 TN
  • Annelie Schröder 26. / Schülerinnen 14 Jahre, 34 TN
  • Svenja Stewin 10. / Jugendturnerinnen, 48 TN
  • Pia Baumgart (TSC Münster-Gievenbeck) 7. / Schülerinnen, 34 TN

Trainer

  • Tobias Dorra

Fahrer

  • Elisabeth Bungert
  • Tobias Dorra
  • Marie-Luise Fliege
  • Kai Hormuth
  • Christiane und Wolfgang Mauer
  • Claudia und Peter Fleischmann